Navigation Menu+
Bestätigt: 6 Mio. Flüchtlinge in München Münchner Merkur
Mehr

    München – Mit dem Szenario von sechs Millionen Realitätsflüchtlingen setzte der „Postillon“ die Flüchtlingskrise ironisch mit dem Oktoberfest in Verbindung. Eine Münchner Schauspielerin hat darüber ein satirisches Video gedreht und erklärt uns, wie es dazu kam. Münchner Merkur,...

Mehr
Mr. Pilk’s Irrenhaus SZ 2003
Mehr

Richtig normal ist schließlich keiner *Freising* Alles ist möglich, alles ist erlaubt – und wer ist schließlich schon normal? Wieder einmal ist der „Weihenstephaner Theaterworkhop“ ein Wagnis eingegangen… Artikel...

Mehr
Kein Krieg in Troja – SZ 2008
Mehr

Troja geht diesmal nicht unter *Eching* „Kein Krieg in Troja“ nennt sich die neue Produktion der Echinger Theaterwerkstatt, die am Wochenende im Echinger Bürgerhaus Premiere hatte. Die Theaterpädagogin und Regisseurin Barbara Berger hat die Tragikomödie von Jean Giraudoux mit den Echinger Laiendarstellern in Szene gesetzt. Es ist ein Antikriegsstück, es wird darum gerungen, dass der Krieg nicht ausbricht… Artikel 1 Artikel 2 Artikel...

Mehr
Ein Sohn der Stadt SZ 2005
Mehr

Uraufführung im Stadttheater Warnung vor aufstrebenden Nachmachern *Erding* Viel Beifall für die Groteske von Leonhard Seidl „Ein Sohn der Stadt“ „Hammer“ ist auf dem roten Sandsack zu lesen, der zentral an einem Gerüst auf der Bühne hängt. Zu einem „Hammer“ entwickelt sich auch die Geschichte, die der Isener Autor Leonhard Seidl 1993 als Theaterstück… Artikel 1 (PDF) Artikel 2 (PDF) Artikel 3 (PDF) Artikel...

Mehr
Fear No Fear
Mehr

Fear No Fear

Feb 17, 2013 von

AZ 2013, Fear No Fear – Der Angst auf der Spur – ist ein Projekt des Regisseurs Philipp Decker. Das Theaterstück zeigt, dass Angst immer immanent...

Mehr